• Herzlich Willkommen bei der Bambusbörse! Hier entsteht zurzeit unser neues Bambusportal.

Phyllostachys bissetii

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • SW10036
Phyllostachys bissetii, ein extrem winterharter Bambus, der hoch hinaus will und kann. Gibt... mehr
Produktinformationen "Phyllostachys bissetii"

Phyllostachys bissetii, ein extrem winterharter Bambus, der hoch hinaus will und kann.

Gibt es einen Phyllosachys-Bambus für besonders raue Lagen? Einer der richtig hoch und buschig wird und dennoch selbst im schneereichen Allgäu, auf den windigen Höhenlagen des Hunsrücks oder im rauen Erzgebirge prächtig wächst? Ja, diesen extrem winterharten Bambus (bis – 25° C) gibt es tatsächlich und er heißt Phylllostachys bissettii. Er wächst dort, wo andere Bambusse, und nicht nur diese, längst schon aufgegeben haben und sorgt überall dort für andächtiges Staunen: Ein Bambus hier und dabei so fit? Wie kann das sein?
Der amerikanische Botaniker David Bisset hat diesen besonderen Bambus 1941 aus China in die USA eingeführt und ihm seinen Namen Phyllostachys bissetii gegeben. Seither erobert der extrem winterharte und windtolerante Bambus erfolgreich die Gärten und Terrassen der Welt. Aus nachvollziehbaren Gründen.

Phyllostachys bissettii ist ein grüner Bambus, mit hübschen Details.

Der Grüne Bambus hat dicht wachsende, dunkelgrüne, glänzende, etwa 7 – 12 cm lange und 1,5 cm schmale Blätter. Neue, junge Halme sind zunächst blaugrün und überzogen mit weißem Talg, der allerdings im Laufe des Sommers verschwindet. Die grünen, mit lila Fahnen durchzogenen Halmscheiden zeigen milchig weiße Streifen, während die Halmscheideblätter übersät sind mit kleinen braunen Flecken. Der Austrieb im Frühling fällt herrlich kontrastreich und farbig aus, an sonnigen Standorten kommt im Laufe des Sommers die Farbe Gelb zusätzlich ins Spiel und auch diese Farbenvariante wird Ihnen ganz sicher gefallen.
Einzelne Halme werden etwa 2,5 cm dick und der Abstand zwischen den einzelnen Segmente (Internodien) liegt bei 25 cm.

Wie und wo Sie Phyllostachys bissetii im Garten verwenden.

Der Grüne Bisset-Bambus, wie Phyllostachys bissetii auch genannt wird, eignet sich hervorragend für schnell und dicht wachsende Bambushecken und Bambushaine, die ungeschnitten gut und gerne fünf bis sieben Meter hoch werden können. Zwar nicht in den ersten drei, vier Standjahren aber dann. Gute Pflege, ein idealer Standort, ausreichend Dünger und eine gute Wasserversorgung vorausgesetzt.
Trotz oder gerade wegen seiner Wuchskraft gedeiht Phyllostachys bissetii auch in großen Pflanzkübeln. Der attraktive Bambus mit seinen auffallend dunkelgrünen, glänzenden Blättern wird gerne als Sichtschutz vor Restaurants eingesetzt oder dient als blickdichte, grüne Wand an Messeständen.
Der Grüne Bambus macht sich jedoch nicht nur als Bambushecke gut, ein so imposanter, breitbuschig und aufrecht wachsender Bambus eignet sich natürlich auch einzeln gepflanzt als Solitär –ausreichend Platz im Garten vorausgesetzt.
Das Beste: Selbst im Pflanzkübel auf Balkon oder Terrasse übersteht Phyllostachys bissetii den Winter unbeschadet und behält dabei sein dichtes Blätterkleid.

Ein geeigneter Standort für den Grünen Bisset-Bambus findet sich bestimmt auch in Ihrem Garten.

Egal ob sonnig, halbschattig oder schattig, der Bisset-Bambus kommt mit allen Sonnenlagen bestens zurecht. Windreiche Standorte verträgt er ebenso wie sehr kalte Lagen. Je humoser bzw. nahrhafter der Boden dabei ist, desto besser. Alleine Staunässe verträgt Phyllostachys bissetti nicht.

Vorsicht: Phyllostachys bissettii bildet Ausläufer

Wie alle Phyllostachys so bildet auch Phyllostachys bissettii starke Ausläufer und benötigt daher unbedingt eine stabile, fachmännisch eingebaute Rhizomsperre. Wie Sie eine Rhizom – bzw. Wurzelsperre einbauen, erfahren Sie auf dieser Info-Seite.

Weiterführende Links zu "Phyllostachys bissetii"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Phyllostachys bissetii"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.