Phyllostachys aureosulcata 'Argus'

ab 39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Halmlänge (ohne Topf)

  • SW10111
Phyllostachys aureosulcata 'Argus', imposante Bambus-Rarität mit gold-grünen Streifen... mehr
Produktinformationen "Phyllostachys aureosulcata 'Argus'"

Phyllostachys aureosulcata 'Argus', imposante Bambus-Rarität mit gold-grünen Streifen

Phyllostachys aureosulcata 'Argus' ist ein echter Liebhaber-Bambus. Er strotzt mit Wuchskraft und erreicht nach vier bis fünf Jahren 6-9 Meter Höhe mit Leichtigkeit. Geliebt wird er jedoch insbesondere für sein spektakuläres, kontrastreiches grünes Streifenmuster auf den leuchtend gelben Halmen. Es erinnert an die Streifen von Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' und Phyllostachys aureosulcata 'Harbin inversa', ist allerdings farblich intensiver und die Zeichnung verläuft auch sehr viel breiter.

Phyllostachys aureosulcata 'Argus' ist robust und äußerst winterhart

Zu Phyllostachys aureosulcata 'Argus' positiven Eigenschaften gehören auch der aufrechte Wuchs und seine enorme Winterhärte. Sie liegt im Bereich von minus 20° C bis – 22 °C Grad. Damit gehört 'Argus' zu den winterhärtesten Bambussen überhaupt. Egal ob im Allgäu, Schwarzwald oder Erzgebirge: Phyllostachys aureosulcata 'Argus' wächst fast in ganz Deutschland und findet überall Bewunderer.

Wie und wo Sie Phyllostachys aureosulcata 'Argus' verwenden

Phyllostachys aureosulcata 'Argus' ist unübersehbar als Solitär – insbesondere ältere Exemplare machen sehr viel her. Gestalten Sie mit ihm eine hohe und zugleich schmale Bambushecke oder einen exotischen Bambushain. Argus ist ein idealer, weil schmal und aufrecht wachsender Schattenspender, der sommerliche Hitze in angenehme Wärme verwandeln kann.

Phyllostachys aureosulcata 'Argus' gedeiht auch in Kübelkultur, vorausgesetzt die Versorgung mit Wasser und Nahrung stimmt. Ist das jedoch gegeben, eignet sich die spektakuläre Bambus-Rarität auch als exotischer Sichtschutz oder zum Begrünen einer Terrasse.

Wie Bambus-Rarität Phyllostachys aureosulcata 'Argus' nach Deutschland gekommen ist.

Micheal Brisbane hat Phyllostachys aureosulcata 'Argus' in einer Bambus-Lieferung aus China entdeckt. Zwischen einigen Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis'-Pflanzen stach 'Argus' außergewöhnliche Zeichnung hervor. Bambus-Experte Paul Whittaker sicherte sich schließlich diesen Bambus, vermehrte ihn seit 2005 und lieferte damit den Grundstock für die Vermehrung in unserer Baumschule. 

Halten Sie Phyllostachys aureosulcata 'Argus' in Schach

Phyllostachys aureosulcata 'Argus' treibt, wie alle Phyllostachys-Bambusse, starke Ausläufer. Pflanzen Sie ihn daher unbedingt innerhalb einer fachgerecht gebauten Rhizomsperre

Weiterführende Links zu "Phyllostachys aureosulcata 'Argus'"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Phyllostachys aureosulcata 'Argus'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.