Bambusbesen*

ab 120,00 € *
Inhalt: 10 Stück (12,00 € * / 1 Stück)

inkl. MwSt.

Anzahl

  • SW10165.1
Bambusbesen bzw. Reisigbesen aus Bambus, die genialen Leichtgewichte unter den Hof- und... mehr
Produktinformationen "Bambusbesen*"


Bambusbesen bzw. Reisigbesen aus Bambus, die genialen Leichtgewichte unter den Hof- und Straßenbesen.

Neue Besen kehren gut? Ach was, was ein echter Bambusbesen ist, der wird mit der Zeit immer besser. Woran das liegt? Am natürlichen Verschleiß. Er sorgt dafür, dass der Reisigbesen aus Bambus immer besser in alle Ecken und Winkel kommt. Zudem passt er sich Ihrem persönlichen Kehrstil an. Um das zu verstehen, müssen Sie ihn allerdings erst ein paarmal zur Hand nehmen und richtig damit kehren. Seien Sie gewarnt: Ihr alter Straßenbesen wird danach nur noch ungenutzt in der Ecke stehen. Wieso das ist, verraten wir Ihnen gerne:

Ein leichter Besen schont Kraft und Hände. 

Bambus ist wesentlich härter und stabiler als Hartholz, dabei aber viel leichter. Dieser Besen ist von Natur aus auch viel leichter als ein vergleichbarer klassischer Reisigbesen. Letzterer war für Generationen der Besen für alles, insbesondere für Hof und Stall. Seitdem es hierzulande jedoch die Tradition des Besenbindens nahezu verloren gegangen ist, plagen sich alle mit viel zu schweren und unhandlichen Straßenbesen ab. Das muss nicht sein!

Deswegen kehren leichte Bambusbesen besonders gut und gründlich.

Egal ob Sie Sand ins Pflaster einkehren möchten, den Gehweg kehren, Garagen- oder Hofeinfahrt oder schmale Gartenwege fegen: Der Bambusbesen passt sich an und schafft große Flächen gleichermaßen gut, gründlich und schnell wie schmale. Er besteht aus gebündeltem Bambusreisig, welches mit Draht an einer Bambusstange festgezurrt ist, wobei sich der Reisig der Kehrbewegung anpasst. Das schafft kein üblicher Straßenbesen – ganz im Gegenteil.
Mit einem Straßenbesen schieben Sie den Dreck stets vor sich her. Je länger die Strecke, desto schwerer wird's und desto größer die Mühe. Mit einem Bambusbesen fegen Sie das Kehrgut dagegen mit Schwung zur Seite. Ein gewichtiger Unterschied! Auch für Ihren Rücken. Die natürliche Kehrbewegung ist kraftschonend.

Frauen mögen ihn besonders gern.

Was gut für Frauen ist, mögen auch Männer gern: Ein Besen, der tut, was er soll und sich selbst dabei zurücknimmt. Gerade was sein Gewicht angeht. Er liegt angenehm leicht in der Hand und deswegen kehren Sie auch große Flächen in kürzester Zeit.

Wo sie gut kehren und fegen:

  • Gehweg
  • Garageneinfahrt
  • Gartenweg
  • Gartentreppe
  • Hof
  • Stall
  • Und in der Walpurgisnacht eignet sich der leichte Bambusbesen auch zum Hexenfliegen.

Warum es kein Fehler ist, wenn er einzelne Halme verliert.

Es liegt an der Natur der Sache, dass ein Bambusbesen bei Gebrauch immer wieder Bambuszweige verliert. Einzelne Halme können durch mechanische Abnutzung auch abbrechen. Auch das muss so sein und ist kein Grund zu reklamieren! Er ist schließlich ein Naturprodukt und wo kräftig gekehrt wird, brechen mit der Zeit auch Halme. Der Besen wird schmaler, läuft spitzer zu und kommt so noch besser in die schmalsten Winkel und Ecken. Wer einmal von ihm überzeugt ist, hat deswegen auch gerne gleich drei Besen in Gebrauch – einen für jeden Zweck oder Arbeitsbereich.

Ökologisch die bessere Alternative.

Bambus ist ein nachhaltig wachsendes Naturprodukt. Kein Baum muss für einen Bambusbesen sterben und kein Stück Plastik wird für ihn verwendet. Wenn Sie, wie wir, vernünftig mit den Ressourcen unserer Erde umgehen möchten, führt in Sachen robuster Straßen- und Hofbesen kein Weg vorbei am Bambusbesen. Am Ende seines Lebens dient der Besen noch immer zum Entfachen eines Feuers und sein Stiel erlebt vielleicht sogar eine zweite Karriere als Staudenhalter im Garten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bambusbesen*"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen