Topseller
Einwegbecher aus Bambuspapier* Einwegbecher aus Bambuspapier*
Inhalt 500 Stück (0,03 € * / 1 Stück)
ab 12,57 € *
Bambusteller eckig Bambusteller eckig*
Inhalt 10 Stück (0,97 € * / 1 Stück)
ab 9,65 € *
Bambusteller rund* Bambusteller rund*
Inhalt 10 Stück (1,55 € * / 1 Stück)
ab 15,50 € *
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bambusteller eckig
Bambusteller eckig*
Bambusteller erfreuen sich immer größerer Beliebtheit - nicht nur aus ökologischen Aspekten sondern auch weil Optik und Stabilität viel hochwertiger sind als beim Einweg- und Party-geschirr aus Holz oder Plastik. Hier beeindrucken pure...
Inhalt 10 Stück (0,97 € * / 1 Stück)
ab 9,65 € *
Bambusteller rund*
Bambusteller rund*
Bambusteller erfreuen sich immer größerer Beliebtheit - nicht nur aus ökologischen Aspekten sondern auch weil Optik und Stabilität viel hochwertiger sind als beim Einweggeschirr und Partygeschirr aus Holz oder Plastik. Hier beeindrucken...
Inhalt 10 Stück (1,55 € * / 1 Stück)
ab 15,50 € *
Einwegbecher aus Bambuspapier*
Einwegbecher aus Bambuspapier*
Einwegbecher aus Bambuspapier sind die Anwort auf Littering und hohes Abfallaufkommen, denn sie sind kompostierbar und gehören in die Bio-Tonne. Die Innenbeschichtung besteht aus Polymilchsäuren (PLA) und ist somit biologisch...
Inhalt 500 Stück (0,03 € * / 1 Stück)
ab 12,57 € *

Bambus - Geschirr bzw. Einweggeschirr oder Partygeschirr in Bio-Qualität

Bambusgeschirr ist DIE ökologisch vernünftige Alternative zu Plastikgeschirr. Während ab 2021 die Europäische Union Einwegprodukte aus Plastik verbietet, kennen und schätzen viele verantwortungsvoll handelnde Menschen bereits jetzt die zahlreichen Vorzüge von Bambusgeschirr aus zertifiziertem Bio-Bambus.

Schauen Sie bitte genauer hin – auch bei Bambusgeschirr!

Es gibt Bambusgeschirr in vielen verschiedenen Qualitäten und Variationen. Bunt, hip und spülmaschinenfest und leider auch mit vielen Zusatzstoffen oder natürlich schlicht, formschön und pur. Unser Bambus-Einweggeschirr ist garantiert ohne chemische Zusatzstoffe, ohne bedenkliche Kleber und ohne Farbstoffe. Hergestellt aus 100 % Natur: Bio-Bambus, der in kontrollierten und zertifizierten Plantagen in Asien wächst, in Form geschnitten wird und schließlich mittels Wasserdampf und Druck seine endgültige Form erhält.

So stabil muss schönes Einweggeschirr aus Bambus in Bio-Qualität sein.

Teller, Schalen und Servierplatten aus Bambus kommen schlicht und ohne Schnörkel daher, tun aber formvollendet das, was sie sollen: Sie bieten jede Menge Platz für trockene, feuchte und nasse Speisen. Zudem sind sie, im besten Sinn des Wortes, zurückhaltende Präsentierteller für Speisen aller Art. Darüber hinaus halten Sie natürlich auch das Schneiden von Lebensmitteln spielend leicht aus. Verantwortlich dafür sind die extrem langen Bambusfasern. Sie nehmen so schnell nichts krumm und halten, im Vergleich zu Geschirr aus Holz oder Palmblättern, viel mehr aus.

Verwenden Sie Alternatives Geschirr aus Bambus gerne mehrfach.

Einweggeschirr macht jedes Event, jede Party, jedes Picknick ein Quantum leichter, weil es leicht ist und weil das Spülen danach komplett entfällt. Entsorgen und fertig. Dabei spricht überhaupt nichts dagegen, auch Alternatives Geschirr aus Bambus mehrfach zu verwenden. Es hält zwar keine Spülmaschine aus, aber Spülen von Hand auf jeden Fall. Genau richtig für die Generation Zero Waste.

Up-Cycling und Re-Cycling mit Bambus-Einweggeschirr?

Gebrauchtes aber sauberes Bambus-Einweggeschirr ist zum Entsorgen viel zu schade.
• Nutzen Sie Bambusteller als Palette zum Mischen von Farben. 
• Sammeln Sie Naturmaterialien wie Muscheln oder Zapfen in weiten Schalen aus Bambus. 
• Oder bauen Sie aus drei unterschiedlich großen Bambustellern und einem Bambusstab eine Etagere und präsentieren Sie darauf kleine Köstlichkeiten oder hübsche Habseligkeiten. 

Ihrer Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Bambusgeschirr lässt sich problemlos bemalen und kleben. Achten Sie, der Umwelt zuliebe, jedoch auf giftfreie Farben und Klebstoffe. Nur so macht das Basteln mit Bambus-Einweggeschirr in Öko-Qualität wirklich Sinn.

Wie Sie Einweggeschirr aus Bambus richtig entsorgen.

Unser alternatives Einweggeschirr aus Bambus in Bio-Qualität ist 100 % Natur und kann daher bedenkenlos auf den Kompost oder in die Bio-Tonne. Es verrottet rückstandsfrei – ganz im Gegensatz zu vielen anderen Einweggeschirr-Variationen, die aus Verbundstoffen bestehen, Farben und chemische Zusätze enthalten. Diese werden ausschließlich über den Restmüll entsorgt.

Bambus - Geschirr bzw. Einweggeschirr oder Partygeschirr in Bio-Qualität Bambusgeschirr ist DIE ökologisch vernünftige Alternative zu Plastikgeschirr. Während ab 2021 die Europäische Union... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bambus - Geschirr bzw. Einweggeschirr oder Partygeschirr in Bio-Qualität

Bambusgeschirr ist DIE ökologisch vernünftige Alternative zu Plastikgeschirr. Während ab 2021 die Europäische Union Einwegprodukte aus Plastik verbietet, kennen und schätzen viele verantwortungsvoll handelnde Menschen bereits jetzt die zahlreichen Vorzüge von Bambusgeschirr aus zertifiziertem Bio-Bambus.

Schauen Sie bitte genauer hin – auch bei Bambusgeschirr!

Es gibt Bambusgeschirr in vielen verschiedenen Qualitäten und Variationen. Bunt, hip und spülmaschinenfest und leider auch mit vielen Zusatzstoffen oder natürlich schlicht, formschön und pur. Unser Bambus-Einweggeschirr ist garantiert ohne chemische Zusatzstoffe, ohne bedenkliche Kleber und ohne Farbstoffe. Hergestellt aus 100 % Natur: Bio-Bambus, der in kontrollierten und zertifizierten Plantagen in Asien wächst, in Form geschnitten wird und schließlich mittels Wasserdampf und Druck seine endgültige Form erhält.

So stabil muss schönes Einweggeschirr aus Bambus in Bio-Qualität sein.

Teller, Schalen und Servierplatten aus Bambus kommen schlicht und ohne Schnörkel daher, tun aber formvollendet das, was sie sollen: Sie bieten jede Menge Platz für trockene, feuchte und nasse Speisen. Zudem sind sie, im besten Sinn des Wortes, zurückhaltende Präsentierteller für Speisen aller Art. Darüber hinaus halten Sie natürlich auch das Schneiden von Lebensmitteln spielend leicht aus. Verantwortlich dafür sind die extrem langen Bambusfasern. Sie nehmen so schnell nichts krumm und halten, im Vergleich zu Geschirr aus Holz oder Palmblättern, viel mehr aus.

Verwenden Sie Alternatives Geschirr aus Bambus gerne mehrfach.

Einweggeschirr macht jedes Event, jede Party, jedes Picknick ein Quantum leichter, weil es leicht ist und weil das Spülen danach komplett entfällt. Entsorgen und fertig. Dabei spricht überhaupt nichts dagegen, auch Alternatives Geschirr aus Bambus mehrfach zu verwenden. Es hält zwar keine Spülmaschine aus, aber Spülen von Hand auf jeden Fall. Genau richtig für die Generation Zero Waste.

Up-Cycling und Re-Cycling mit Bambus-Einweggeschirr?

Gebrauchtes aber sauberes Bambus-Einweggeschirr ist zum Entsorgen viel zu schade.
• Nutzen Sie Bambusteller als Palette zum Mischen von Farben. 
• Sammeln Sie Naturmaterialien wie Muscheln oder Zapfen in weiten Schalen aus Bambus. 
• Oder bauen Sie aus drei unterschiedlich großen Bambustellern und einem Bambusstab eine Etagere und präsentieren Sie darauf kleine Köstlichkeiten oder hübsche Habseligkeiten. 

Ihrer Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt. Bambusgeschirr lässt sich problemlos bemalen und kleben. Achten Sie, der Umwelt zuliebe, jedoch auf giftfreie Farben und Klebstoffe. Nur so macht das Basteln mit Bambus-Einweggeschirr in Öko-Qualität wirklich Sinn.

Wie Sie Einweggeschirr aus Bambus richtig entsorgen.

Unser alternatives Einweggeschirr aus Bambus in Bio-Qualität ist 100 % Natur und kann daher bedenkenlos auf den Kompost oder in die Bio-Tonne. Es verrottet rückstandsfrei – ganz im Gegensatz zu vielen anderen Einweggeschirr-Variationen, die aus Verbundstoffen bestehen, Farben und chemische Zusätze enthalten. Diese werden ausschließlich über den Restmüll entsorgt.

Zuletzt angesehen